SELF-DEFENSE – 18 quick techniques against Knife Attacks (in 3 min.)

The%20ONLY%20Honest%20Make%20Money%20Offer%20You'll%20Find

The%20ONLY%20Honest%20Make%20Money%20Offer%20You'll%20Find

A few days ago we were enjoying Summer in Berlin, when someone came up with the brilliant idea to show a teacher some knife self-defense videos on …

25 thoughts on “SELF-DEFENSE – 18 quick techniques against Knife Attacks (in 3 min.)

  1. Muaz Mujic says:

    Du bist ein betrüger, du hast keine Ahnung von selbstverteidigung. Dasist grobfahrlässig und ich hoffe, deine schule wird geschlossen. Leute macht einen grossen bogen um diese schule.

  2. Dennis says:

    Diese virtuose Messerabwehrtechnik funktioniert hervorragend bei Angreifern, die a) in ihrer Bewegung eingeschränkt und die b) in Slow Motion angreifen. Eventuell könnte diese Technik auch noch funktionieren und einem das Leben retten, wenn man in einem Seniorenheim arbeitet und man von einem 93-jährigen Greis mit einem Brotmesser angegriffen wird, dem der Haferbrei zum Halse heraushängt. 🙂

  3. Benjamin Prenntzell says:

    Schon schlimm genug den Schülern das Geld aus der Tasche zu ziehen dann auch noch mit dem Leben der Schüler spielen.
    Löschen sie sich bitte.
    Ich hoffe sehr das es Schüler von ihnen gibt, die aufwachen und sie anzeigen.

  4. Car life Mit Flori says:

    Was war das?
    Wie sterbe ich am schnellsten in 3 Minuten oder was
    Miserabel digga du würdest so was von draufgehen
    Ich drehe mich und er trifft nicht, er hat auf der Straße nur einen Versuch und darf dann nicht mehr stechen.
    Hör auf die Jugend zu verblöden bitte lass das seien deine techniken sind zu 100% tödlich für den Verteidiger!!!

  5. CMB 1912 says:

    Bitte nimm das Video offline das ist reiner Selbstmord
    Ich meine alleine schon das er immer gerade aus sticht ist ein Witz
    Bitte haltet euch nicht an diese "Techniken"

  6. Chris says:

    Das was hier abgeliefert wird, kann nicht funktionieren. Keine Fixierung des angreifenden Arms. Es wird nur ausgewichen, Der Angreifer kann mehrfach zustechen ohne daran gehindert zu werden. Bei Minute 1.00 schneidet sich der "Meister" beim Umgreifen selbst in die Hand. Das was hier vermittelt wird ist absolut lebensgefährlich. Wer sich auf diese Techniken verlässt, der bezahlt das teuer!

  7. Michael Seidel says:

    Ich habe mir mal von irgendwelchen Jugendlichen Butterflymesserangriffe zeigen lassen. Mit diesen gezeigten Selbstverteidigungstechniken hat man die Garantie abgestochen liegenzubleiben. Die gezeigten Techniken funktionieren wenn: a ) der Angreifer mitspielt weil er b) ein Schüler oder Trainingspartner des Verteidigers ist und c) weiß wie,wo,wann,wohin angegriffen wird. Ich habe leider, oder dankbarer Weise, solche Selbstmordabwehren im Taekwondo auch gelehrt bekommen. Das kann so nicht funktionieren. Beispiele von realen Messerkämpfen gibt es auf youtube zu häuf.

  8. Julia says:

    Ich bin derjenige, der Kopfschmerzen bekommt, wenn ich das sehe. Ich bin undzwar nie auf eine Selbstverteidigungsschule gegangen, aber allein vom logischen Denken kann diese Abwehr nicht funktionieren. Entweder bist du blind auf beiden Augen oder einfach nur blöd.

  9. Raizo664 says:

    Ich stelle mir gerade die Frage, warum vernachlässigt du die Messerhand. Angreifer greifen mit so einer Aggression an, das deine Techniken es nicht abwehren können. Ich sage es deshalb, weil ich schon öfters mit einem Messer angegriffen wurde, so etwas geht super schnell. Du magst zwar ein guter kampfsportler sein aber das was du zeigst, weicht der Realität ab. Das ist kein Hate an dich.

  10. Hans Dieter Schmidt says:

    Hahaahha das ist so eine Scheisse :D:D
    Jeder 12 jährige würde dich tot stechen
    Dass du sogar für dich sehr unvorteilhaft aussehende Szenen nicht rausgeschnitten hast, zeigt wie dumm ihr seid haha

  11. Maik Dargel says:

    Einfach wegdrehen…klar. Den unbewaffneten Arm fixieren…klar. Man sollte Ihnen sämtliche Lizenzen (falls überhaupt vorhanden) entziehen. Ihre Techniken sind geradezu entehrend für jeden seriösen Kampfsportler/-künstler. Einfach nur peinlich 🙁

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.